Hier finden Sie viele Informationen zum 80 jährigen Jubiläum aus dem Jahre 1988.

Die Vereinschronik:

1908

Gründung des Brücker Junggesellenvereins unter dem Vorsitzenden
Hubert Schülter
   
Gründungsmitglieder:  
1. Anton Klaes
2. Anton Wieland
3. Johann Radermacher
4. Josef Klaes
5. Josef Löhndorf
6. Matthias Schmidt
7. Stefan Hupperich
   

1908-1958

Zahlreiche Aktivitäten des Vereins durch die Kriegswirren unterbrochen

1958

Das 50 - jährige Bestehen des Vereins wird gefeiert. Der Erlös des Festes wird zum Bau eines Kriegerdenkmals gestiftet. Der 1. Vorsitzende war damals
Ernst Löhndorf.

1979

Eintragung des Vereins in das Vereinsregister

1980

Anschaffung einer neuen Vereinsfahne

1987

Der Brücker Junggesellenverein veranstaltet die traditionelle Brücker Halbkirmes. Der Erlös des Festes wird zur Stiftung einer Katharinen-Figur verwendet.


Das Festprogramm zum Jubiläum:

Freitag, 06. Mai

Große Disco mit FLASH

Samstag, 07. Mai

Tanz für Jung und Alt mit der aus Funk und Fernsehen bekannten "Carlos and the Drifters Band"
22.00 Uhr: Ehrung der Altpräsidenten

Sonntag, 08. Mai

9.15 Uhr: Hl. Messe in der Andreaskirche; anschließend Gang zum Friedhof mit Kranzniederlegung
10.00 Uhr:
Zünftiger Frühschoppen mit dem Musikverein Hümmel; zwischendurch große Verlosung zu Gunsten der Katharinenkapelle

Stand: 16.03.07

|Zum Beginn dieser Seite|